Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz
mit den Kirchen Hl. Kreuz, St. Maria Rosenkranz und St. Bonifatius

Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz

Messdiener/in sein

Alle Kinder, die bereits zur Erstkommunion gegangen sind, sind eingeladen den Dienst als MessdienerIn zu übernehmen. Dafür findet in allen drei Kirchen in der Regel nach den Kommunionfeiern ein kleiner Einführungskurs statt, der mit einem feierlich gestalteten Gottesdienst zur Aufnahme in die Gruppe der Messdiener abschließt.
 
Messdiener sein, das bedeutet:

  • stellvertretend für die ganze Gemeinde einen Dienst übernehmen;
  • bei der Gabenbereitung und beim Abräumen des Altars helfen;
  • zeichenhafte Handlungen durchführen: Leuchter, Klingeln,
    Weihrauch, Weihwasser …
  • für Handreichungen und andere kleine Dienste zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner für die Messdiener ist:
Carina Hörnschemeyer

Aktuelles

  • 11 neue MessdienerInnen haben ihre Ausbildung absolviert
    und wurden in ihren Dienst aufgenommen.
  • Wir haben gemeinsam ein Wochenende im Landhaus Sondermühlen verbracht
    und dort unter anderem ein Logo für die Messdiener entworfen.
     

    Wochenende in Sondermühlen
     
    neue Messdiener
     
    Messdienerlogo
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

Internationale Messdienerwallfahrt nach Rom

  • im Sommer 2018 bietet das Bistum eine Fahrt nach Rom an unter dem Motto:
    Suche Frieden und jage ihm nach(Ps 34,15)
  • wer bei Fahrtbeginn 14 Jahre alt ist kann dabei sein
  • Fahrzeit: 29. Juli - 05. August 2018
  • die Kosten werden unter 500€ pro Person liegen
  • nähere Infos folgen

Verantwortliche für die aktuellen Messdienergruppen und den Messdienerplan sind zurzeit:

  • in Heilig Kreuz:                 Anna Pope
    Treffen alle zwei Wochen samstags von 14 - 15 Uhr; Start am 20.08.2016
  • in St. Maria Rosenkranz:  Thomas Walsh
    Treffen an jedem Dienstag von 17 - 18 Uhr
  • in St. Bonifatius:               Birka Hackmann
    Treffen alle zwei Wochen dienstags von 17 - 18 Uhr; Start am 23.08.2016

Die Treffen sind jeweils vor der Kirche.