Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz
mit den Kirchen Hl. Kreuz, St. Maria Rosenkranz und St. Bonifatius

Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz

Soziales

Neben der Feier von Gottesdiensten (Liturgie) und der Weitergabe, der Unterweisung im Glauben (Katechese) ist die Caritas, die Sorge um Arme, Kranke und Alte, eine weitere wichtige Aufgabe einer christlichen Gemeinde.

Der Ausschuss "Caritas und Soziales" organisiert, koordiniert die vielfältigen Aktivitäten und sorgt dafür,
dass die Helferinnen und Helfer nicht als "Einzelkämpfer" meinen auf verlorenem Posten zu stehen.
Darum werden für die verschiedenen Bereiche Treffen zum Austausch und zur geistlichen Begleitung durchgeführt.

Der Caritas-Ausschuss dient vor allem einem:
die caritative Arbeit in unserer Gemeinde zu fördern.

Er ist nicht primär ein Arbeitsgremium,
das konkrete caritative Projekte oder Aufgaben übernimmt,
sondern sich engagiert für das Leben,
der offen ist für die Nöte der Zeit,
darauf hinweist und entsprechende Impulse gibt.
Im Bild gesprochen: Er ist mehr „Auge“ und „Ohr“ als „Hand“.

Gleichwohl kann er konkrete caritative Aufgaben übernehmen,
wenn dafür sonst niemand zur Verfügung steht.
Der Ausschuss „Caritas und Soziales" möchte die konzeptionelle und inhaltliche Arbeit in der Gemeinde im Blick auf caritative Aufgaben stärken, indem er die verschiedenen ehrenamtlichen Mitarbeiter, z.B. den Besuchsdienst unterstützt.
Dem Ausschuss liegt daran,
in der Gemeinde das Bewusstsein für den caritativen Dienst der Kirche wachzuhalten
und schärft den Blick der Gemeinde für vorhandene Notsituationen von Menschen.

Engagierte MitarbeiterInnen gesucht
Helfen, wo Hilfe gebraucht wird!
Engagierte Menschen können mitmachen!
Sie haben freie Zeit übrig?
Sie möchten Ihren Glauben in die Tat umsetzen?
Ihnen ist das Schicksal von Mitmenschen nicht egal?
Sie möchten eine gesellschaftliche Herausforderung annehmen?
Sie möchten gemeinsam mit Gleichgesinnten eine Aufgabe übernehmen?

Dann machen Sie mit bei der Caritas von Heilig Kreuz!