Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz
mit den Kirchen Hl. Kreuz, St. Maria Rosenkranz und St. Bonifatius

Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz

Hinsehen und Schützen - Prävention gegen sexualisierte Gewalt in unserer Gemeinde

Das Konzept ist ein wichtiger Baustein im Rahmen des bistumsweiten Schutzprozesses, um jegliche Form von sexualisierter Gewalt und geistlichem Missbrauch in unserer Pfarrgemeinde zu verhindern, bzw. gar nicht erst zu ermöglichen. Es basiert auf den gesetzlichen Vorschriften und der erstellten Risikoanalyse und ist im Mai vom Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand in der hier vorliegenden Form verabschiedet worden.
Für die Zukunft wird es eine wichtige Aufgabe sein, das Institutionelle Schutzkonzept (ISK) im Gemeindeleben zu verinnerlichen. Das kann in Form von thematischen Gesprächsabenden, Fortbildungsangeboten u.ä. geschehen.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Maria Lückmann, 0541-73745 oder

« zurück