Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz
mit den Kirchen Hl. Kreuz, St. Maria Rosenkranz und St. Bonifatius

Kath. Pfarrgemeinde Heilig Kreuz

"Die geheimen Gärten"

Unterschiedliche Institutionen und ihre Menschen, deren Gärten aneinanderstoßen, arbeiten in diesem Theaterprojekt zusammen und versuchen, bestehende Kontakte zu intensivieren, bzw. neue Verbindungen zu schaffen.

Schauen Sie sich hier den wunderbaren Trailer von der Theaterpädagogischen Werkstatt, die das Projekt maßgeblich begleitet, an:



Mittlerweile läuft das Theaterprojekt:
  • In der Kita Hl. Kreuz krabbeln die Kinder über den Boden und trinken aus riesigen Tassen…
  • In der Stüveschule haben die Proben begonnen und die Kunst- AG wird überdimensionale Tassen gestalten und macht sich Gedanken, wie die Gartentore in der Aufführung aussehen könnten…
  • Die ersten Interviews der Senioren sind gelaufen.
  • Die Schola hat mit Proben von Liedern begonnen.
  • Im Familienkreis Tickt die Uhr und schlägt der Gong.

Die Proben regen die Kreativität der Kinder und Erwachsenen an, sie sind mit ganzem Herzen dabei und beteiligen sich mit ihren Ideen an dem Stück.
„Die Geheimen Gärten“ nehmen Fahrt auf, die Überlegungen zu Bühnenbild und Versorgung während der Generalprobe und der Aufführungen laufen.

Lust mit anzupacken? Z.B. beim Aufbau, der Verpflegung oder der Kinderbetreuung? Dann melde dich gerne bei Claudia Hettlich:

Der Garten der Kreuzkirche, der Kindertagesstätte Heilig Kreuz, der St. Elisabeth Pflege sowie der Garten und das Foyer der Stüveschule sind die Spielorte der Aufführungen im Frühjahr 2020. Das große Finale findet in der Kreuzkirche statt.

Das Theaterprojekt wird unterstützt durch die:

Logo-egerland-stiftung